Ramp Casinos 2022 im Test

d-maroshiDieter Maroshi
Lesezeit ca. 6 Minuten
Information zu Ramp
ramp-payment-logo
Firmenname:Ramp Swaps Ltd.
Gründungsjahr:2017
Sitz:Epworth House, 25 City Road, London, England
Leitung:Przemek Kowalczyk, Szymon Sypniewicz
Webseite:ramp.network
Verfügbar:in über 160 Ländern
E-Mail:[email protected]
Bestes Ramp Casino:Bitstarz
Bester Ramp Bonus:5 BTC bei Bitstarz

2017 wurde der Zahlungsanbieter Ramp von Przemek Kowalczyk und Szymon Sypniewicz in der polnischen Hauptstadt Warschau gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, als Schnittstelle zwischen Blockchains und Banken zu fungieren, wobei sich Ramp hierbei der besonders sicheren Open-Banking-APIs bedient.

Was die Funktionalität betrifft, lässt sich der Anbieter mit Changelly und Moonpay vergleichen, denn es handelt sich bei Ramp um keine Börse oder Wallet im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr um eine Möglichkeit, Echtgeld mühelos in beliebige Kryptos zu tauschen, ohne dass lange Wartezeiten entstehen.

Entwickelt wurde Ramp Defi als ein modernes, schnelles und dezentralisiertes Protokoll. Der Gedanke dahinter: Zahlungen von Kryptos, die nicht auf der ERC20 Blockchain basieren, einfacher zu machen. Man hat mit Ramp also eine Möglichkeit gefunden, auch solche Coins auf Ethereum Plattformen zu platzieren.

Ramp kooperiert dabei mit verschiedenen Wallets, darunter die Cold Wallet Ledger, die es Investoren erlaubt, Krypto Protokolle aufzubewahren, ohne dass diese mit dem Internet verbunden sind. Man nennt diese auch „Krypto Brieftasche“, wobei Cold Wallets durch ihre Abtrennung vom Netz erfahrungsgemäß noch sicherer sind als Hot Wallets wie Binance und Exodus.

Jetzt bei Bitstarz anmelden

ramp-paymentMehrWeniger

Inhaltsverzeichnis


Top Ramp Casino 2022

bitstarz-logo94%Bitstarz besuchen
  • Bonus: 500€ oder 5 BTC
  • Bewertung: hervorragend
  • Gründung: 2014
  • Online seit: 2014
  • Kunden:
  • Lizenz:
    • Curacao Gaming
  • Software:
    • Amatic
    • Betsoft Gaming
    • BigTimeGaming
    • Booming Games
    • EGT
    • Elk Studios
    • NetEnt
    • Microgaming
    • Quickfire
    • iSoftBet
    • High5Games
    • Habanero
    • Gameart
    • Evolution Gaming
    • Nolimit City
    • Playson
    • Playtech
    • Push Gaming
    • Quickspin
    • Red Tiger
    • Thunderkick
    • Wazdan
    • Yggdrasil Gaming
    • Hacksaw Gaming
    • Relax Gaming
MehrWeniger

information iconWenn wir von Ramp Casinos sprechen, dann meinen wir damit Anbieter, welche einen Kryptokauf via Ramp ermöglichen. Die Rede ist also von der Schnittstelle. Von den Entwicklern des Ramp Programms wurde nämlich parallel die gleichnamige, noch recht unbekannte Krypto Währung ins Leben gerufen. Nach intensiver Recherche kommen unsere Experten jedoch zu dem Ergebnis, dass RAMP Token bisher noch nicht allzu weit verbreitet sind, gerade in der Krypto Casino Branche.


Moonpay LogoDerzeit kann Ramp in Sachen Verbreitung noch nicht mit dem prominenteren Zahlungsdienstleister Moonpay mithalten, bietet aber ähnliche Funktionen und ist genauso sicher, wenn es darum geht, Krypto Transaktionen durchzuführen. Bei Anbietern wie Bitstarz wird Ramp derzeit speziell für den schnellen sowie direkten Tausch von Echtgeld in beliebige Token bereitgestellt.

Dies spart insoweit Zeit, als dass sich Kunden nicht erst bei einer Wallet registrieren, Geld einzahlen und dieses dann gegen Coins tauschen müssen. Für die spätere Gewinnauszahlung ist eine Wallet, sei es die Cold Wallet Ledger oder Alternativen wie Bitpanda, aber dennoch erforderlich.

Mit Ramp Kryptos kaufen – Schritt für Schritt Anleitung

Wie bei allen Zahlungsmethoden in Krypto Casinos steht auch hier die Registrierung an erster Stelle. Erst mit Abschluss der Anmeldung können Transaktionen dem Kunden korrekt zugeordnet werden. Ist die wichtigste aller Aufgaben erledigt, gestaltet sich der Tausch von Euro in Kryptos relativ einfach. Ein paar Dinge müssen hier aber dennoch beachtet werden.

Am Beispiel von Bitstarz lassen sich die erforderlichen Schritte einfach erklären:

  1. „Deposit“ Button betätigen
  2. Gewünschten Euro Betrag eingeben
  3. Im Reiter oben rechts „Buy Crypto“ auswählen
  4. Kaufbutton neben Ramp betätigen
  5. Auf „Continue“ klicken
  6. Bevorzugten Token auf der Ramp Seite wählen
  7. Prozess durch Klicken des Buttons fortführen
  8. Registrierung mit E-Mail Adresse abschließen
  9. Der Betrag nebst Gebühr wird mit der bevorzugten Methode abgebucht
  10. Innerhalb von 15 Minuten erfolgt die Gutschrift aufs Casino Konto

Sobald der per E-Mail gesendete Registrierungscode eingegeben wird, generiert Ramp automatisch eine eigene Krypto Adresse.

ramp-kryptos-kaufenMehrWeniger

Exclamation Mark iconWichtig: Die auf der Zahlungsseite gewählte Methode lässt sich während des Zahlungsvorganges nicht mehr ändern. Generell akzeptiert Ramp aber, wie bereits erklärt, verschiedenste Kryptowährungen.

Entscheidend dafür, dass das Guthaben tatsächlich innerhalb von rund 15 Minuten auf dem Casino Konto gutgeschrieben wird, ist die Wahl der Zahlungsmethode Revolut, ähnlich der hierzulande bekannteren Lastschrift. Wer sich dagegen für eine Standard Banküberweisung, die aktuell einzig mögliche Alternative, entscheidet, muss mit Bearbeitungszeiten von bis zu zwei Werktagen rechnen.

Ramp mit verwendeter Wallet verbinden

Wer seine Krypto Transaktionen künftig beschleunigen möchte, dem bietet Ramp die Möglichkeit, eine spezielle API Schnittstelle mit der bereits verwendeten Krypto Wallet zu verbinden. Über die genutzten DApps lassen sich dank des Anbieters schneller denn je Zahlungen durchführen, und noch dazu besonders sicher.

Vereinfacht lässt sich sagen, dass RAMP die ideale Möglichkeit bietet, Wallets mit Banken zu verbinden, ohne dabei wertvolle Zeit zu verlieren. Gerade für die Krypto Casino Branche eine interessante Möglichkeit, Kunden künftig bei der Durchführung von Zahlungen entgegenzukommen.

Imagevideo von Ramp.


Was genau kann die Ramp Wallet?

finger iconNoch einmal zur Klarstellung: Ramp stellt lediglich eine Verbindung zwischen dem geschlossenen Bankensystem und dem deutlich offeneren, inzwischen sogar sehr vielseitigen Krypto Bereich her. Eine Wallet steckt also nicht dahinter, denn Ramp ermöglicht lediglich den Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen, wobei die Zahlung grundsätzlich über das Bankkonto oder eine Kreditkarte erfolgt.

Mithilfe der generierten Wallet Adressen können zuvor über Ramp gekaufte Coins im Nachhinein auf die bevorzugte Wallet gebucht werden.

Vor- und Nachteile von Ramp

  1. Welche Vorteile bietet Ramp im Krypto Casino?
  2. Gibt es Nachteile bei Ramp Zahlungen?

Welche Vorteile bietet Ramp im Krypto Casino?

loading-time iconWer Kryptowährungen schnell und sicher kaufen möchte, um diese als Zahlungsmittel im Casino einzusetzen, dem bietet Ramp als Schnittstelle zwischen Börsen und Banken die perfekte Basis. Ramp Krypto Käufe nehmen laut Angaben der Casinobetreiber rund 15 Minuten in Anspruch, wohingegen eine klassische Wallet deutlich mehr Zeit braucht, um eingezahltes Guthaben zu erkennen und den Tausch in bevorzugte Coins zu ermöglichen.

Vorbildlich zeigt sich der Zahlungsanbieter, wenn es um die transparente Darstellung von Gebühren, Zahlungslimits und Konditionen geht. Ebenfalls vorteilhaft: Ramp wird als mobile App für alle Geräte bereitgestellt, ist damit vollständig kompatibel und lässt sich wunderbar nutzen, um auch unterwegs Krypto Guthaben fürs Casino zu erwerben. Dabei obliegt es dem Kunden, sich zwischen gängigen Echtgeld-Zahlungsmethoden zu entscheiden.

Das sind die wichtigsten Vorzüge der Ramp Wallet

  • Vollständige mobile Kompatibilität
  • Schnell und einfach Kryptos fürs Casino kaufen
  • Transparente, faire Gebühren
  • Sichere Schnittstelle zwischen Wallets und Banken
  • Verschiedene Zahlungsmethoden wählbar
  • Riesige Auswahl an digitalen Währungen

Die von Krypto Casinos akzeptierten Coins sind allesamt über Ramp erhältlich. Hier gibt es folglich ebenfalls keinerlei Einschränkungen, die Kunden in Kauf nehmen müssten. Wichtig für Nutzer Casino Kunden ist allerdings, sich bereits beim Anbieter selbst für die bevorzugte digitale Währung zu entscheiden.

ramp-vorteileMehrWeniger

Gibt es Nachteile bei Ramp Zahlungen?

Obgleich Ramp bereits seit 2017 verfügbar ist, hat sich dessen Existenz noch nicht bis zu den großen, hierzulande aktiven Krypto Casinos herumgesprochen.

Die Zahlen, die Crunchbase [1] diesbezüglich nennt, lassen darauf schließen, dass der Zahlungsanbieter jede Menge Luft nach oben hat, was seine derzeitige Prominenz betrifft. Durchschnittlich rund 58.000 Besucher verzeichnet die Ramp Webseite, der dazugehörige Token ist unseren Experten erst seit kurzem geläufig.

ramp-crunchbaseDas Firmenprofil von Ramp auf Crunchbase.MehrWeniger

Immerhin: Die Besucherzahlen wachsen monatlich um durchschnittlich 82,55%, was dafür spricht, dass sich Ramp möglicherweise schon bald gegen bekanntere Dienstleister, wie eben Moonpay oder auch Changelly, durchsetzen könnte. Bis dato hat Ramp diese Verbreitung noch nicht erreicht, wobei sich das in unseren schnelllebigen und auf Technologie ausgerichteten Zeiten rasch ändern kann.

Die Nachteile auf einen Blick:

  • Webseite des Anbieters nur auf Englisch
  • Geringe Verfügbarkeit in Krypto Casinos
  • Keine Auszahlungsmöglichkeit von Gewinnen

smiley-sad iconGerade mit Blick auf Casino Transaktionen besteht der größte Nachteil wohl darin, dass es sich bei Ramp um keine eigenständige Wallet handelt. Heißt im Klartext, Gewinne lassen sich dort nicht aufbewahren, sondern müssen auf eine Börse wie Bitpanda oder Binance ausgezahlt werden. Das wiederum bedeutet, die Registrierung bei einem dieser Unternehmen ist für Casinokunden unerlässlich.

Aber: Wie bereits erklärt, wird zum über RAMP gekauften Token direkt eine Wallet Adresse generiert, die die Umbuchung auf bekannte Wallets deutlich vereinfacht. Insgesamt überwiegen die Vorteile und es bleibt somit abzuwarten, ob Ramp möglicherweise in Zukunft mehr Bedeutung gewinnt – speziell für die Casinobranche.

Auch mobil eine schnelle und sichere Lösung

Wer viel im Mobile Casino spielt und nur selten zu Hause ist, dem bietet Ramp einen entscheidenden Vorteil. Sämtliche Funktionen stehen nämlich auch unterwegs zur Verfügung. Die Ramp App gilt als 100% mobil kompatibel und ist zudem sehr einfach zu handhaben – was insbesondere Einsteigern entgegenkommt.

Das Video zeigt, wie der Kauf von Kryptos via Ramp am Smartphone funktioniert.


Derzeit steht die Ramp Mobile App zwar nur auf Englisch zur Verfügung, man kommt jedoch mit wenigen Fremdsprachenkenntnissen aus, da sämtliche Bereiche selbsterklärend sind. Gerade der Tausch von Euro in beliebige Coins gestaltet sich ähnlich simpel wie beim bekannteren Moonpay.

Tipps & Tricks zur Zahlung mit Ramp

digital-walletAuch, wenn sich via Ramp jeder beliebige Betrag in Kryptos tauschen lässt, ist es für Casinospieler sinnvoll, sich parallel dazu eine Wallet einzurichten. Gängige Krypto Wallets, die höchste Sicherheitsstandards bieten, hat unsere Fachredaktion bereits umfassend getestet. Die Wallet wird bei der Gewinnauszahlung benötigt. Gleichzeitig können alle Token, die Nutzer über Ramp tauschen, direkt darauf aufbewahrt werden. Hier genügt es, den generierten Wallet Code einzugeben.

Außerdem wichtig: Die anfallenden Gebühren müssen bei der Einzahlung in Euro unbedingt berücksichtigt werden. Das ist deshalb entscheidend, weil in Casinos wie Bitstarz eine Untergrenze für die Ramp Einzahlung gilt, welche nicht unterschritten werden darf – was beispielsweise bei 50 Euro ohne Beachtung der anfallenden Gebühren der Fall wäre.

Alle Fakten zum Zahlungsanbieter Ramp

  • Gegründet 2017 in Warschau
  • Funktionelle Mobile App verfügbar
  • Weltweit verfügbar
  • Rund 93,9 Millionen Euro Finanzierungsbetrag
  • Finanziert durch derzeit 24 große Investoren
  • Kooperation mit Wallets wie Ledger
  • 66 Technologien für vielseitige Nutzung
  • Riesiges Nutzerwachstum seit Gründung

Wie alle wachsenden Unternehmen muss sich natürlich auch Ramp irgendwie finanzieren. Seit der Gründung haben sich insgesamt 24 Investoren dazu entschieden, das gut durchdachte Konzept des Zahlungsanbieters zu unterstützen. Hierbei spielen insbesondere Konzerne wie Firstminute Capital sowie NFX eine entscheidende Rolle. Sie gehören zu den führenden Investoren, ebenso wie das britische Unternehmen Balderton.

Mit welchen Börsen kooperiert der Zahlungsdienstleister?

Eine Besonderheit von Ramp ist, dass Token über die Schnittstelle ERC-20 kompatibel gemacht werden. Damit lassen sich gekaufte respektive getauschte Kryptowährungen inzwischen auf allen bekannten Krypto Börsen lagern. Einer der wichtigsten Partner für Ramp ist Ledger, bekannt als so genannte Cold Wallet in Form eines Nano-Sticks. Aber auch klassische Wallets können verwendet werden, um getauschte Coins aufzubewahren.

Die wichtigsten Wallets in der Übersicht:

Um das getauschte Krypto Guthaben in die Wallet zu befördern, genügt es, den bereits erwähnten, generierten Code einzugeben – eine Wallet Adresse auf Ramp, von der aus sich Kryptos problemlos in die bevorzugte Wallet verschieben lassen.

Welche Währungen kann ich mit Ramp kaufen?

In den FAQ werden alle auf Ramp verfügbaren Token detailliert und alphabetisch gelistet. Hier unterscheidet der Anbieter zwischen internationalen und speziell auf die USA zugeschnittenen Währungen.

Beliebte Token bei Ramp

Besonders interessant: Ramp geht laut eigenen Aussagen gerne auf die Ideen und Wünsche seiner Kunden ein. Generell zeigt sich der Zahlungsdienstleister sehr bemüht darin, das Portfolio akzeptierter und verfügbarer Token ständig zu erweitern.

Ramp Guthaben einzahlen und tauschen – mit diesen Methoden

Ähnlich wie Echtgeldwallets, beispielsweise Skrill und Neteller, geht auch Ramp nicht in Vorkasse, sondern bucht den gewählten Betrag, der gegen Coins getauscht werden soll, direkt ab. Aktuell ist die Auswahl an Zahlungsmethoden recht überschaubar, eine Entscheidung also in der Regel schnell getroffen.

Für Einzahlungen sind folgende Optionen zugelassen:

  • Banküberweisung
  • Revolut (ähnlich Lastschrift)
  • Kreditkarten

RevolutWie bereits angemerkt, nehmen klassische Banküberweisungen mehr Zeit in Anspruch als die schnellere Alternative Revolut. Diese wird von Ramp auch als Fast Bank Transfer bezeichnet, denn der Kauf erfolgt mithilfe dieser Methode innerhalb von wenigen Minuten.

credit-cards iconKreditkarten wiederum werden automatisch belastet, die Abrechnung erfolgt bei den meisten Banken im monatlichen Turnus. Vorteilhaft ist, dass Ramp nicht nur die klassische Variante von Visa und MasterCard akzeptiert, sondern die Bezahlung ist durchaus auch mit Debitkarten möglich.

Ramp Casino FAQ

  1. Welche Länder unterstützt Ramp?
  2. Welche Ramp Zahlungslimits gibt es?
  3. Wie hoch sind die Ramp Gebühren?
  4. Warum muss ich mich bei Ramp verifizieren?
  5. Ist Ramp genauso gut wie Moonpay und Changelly?

1.) Welche Länder unterstützt Ramp?

Gerade, wenn es um Fragen wie diese geht, liefert die Ramp Webseite transparente Antworten. Derzeit ist die Wallet respektive Wallet-Schnittstelle auf API Basis mit über 160 Ländern weltweit verbunden – darunter Deutschland, Belgien, Österreich oder Kanada, um nur einige wenige zu nennen.

In den Ramp FAQs führt das Unternehmen sämtliche Länder einzeln auf und zeigt damit deutlich, dass das Konzept hinter der Schnittstelle offenbar nicht nur in Polen gut ankommt – dort, wo Ramp 2017 ins Leben gerufen wurde.

ramp-coverageMehrWeniger

Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass es speziell für die USA Einschränkungen gibt, denn nicht in alle US-Bundesstaaten ist die Zahlung respektive der Kauf von Kryptos mit Ramp möglich. Generell lässt sich jedoch feststellen, dass bereits heute zahlreiche Destinationen von den Funktionen profitieren, die ihnen Ramp zu bieten hat.

zur FAQ Übersicht

2.) Welche Ramp Zahlungslimits gibt es?

Die Limits für Transaktionen sind bei Ramp klar definiert und hängen unter anderem davon ab, welche Verifizierungsschritte bereits durchgeführt wurden. Sofern Nutzer alle Vorgänge der Verifizierung abgeschlossen haben, liegt das Zahlungslimit bei 20.000 Euro pro Tag, das monatliche Limit wurde auf 75.000 Euro festgelegt.

Je nach Land können zusätzlich so genannte Lifetime Limits gelten. Werden diese erreicht, sind fortan keine weiteren Transaktionen mehr möglich – es sei denn, die Verifikation wird im Nachgang durchgeführt. Eine solche ist bei der Einzahlung mit Ramp bereits ab 250 Euro erforderlich.

zur FAQ Übersicht

3.) Wie hoch sind die Ramp Gebühren?

Exclamation Mark iconEigenen Angaben zufolge bietet Ramp die besten Gebühren der Krypto Branche. Fakt ist jedoch, dass diese ein wenig über denen des Mitstreiters Changelly liegen. Grundsätzlich zahlen Kunden 2,9% der Einzahlungssumme zusätzlich. Darüber hinaus gibt es weitere Konditionen, die von der bevorzugten Zahlungsmethode abhängen – beispielsweise 1,99% bis 2.500 Euro via Revolut, oder aber 0,99% im Falle einer klassischen Banküberweisung.

Die Höchstgebühr, die von Krypto Casinos angegeben wird, trifft lediglich auf Transaktionen per Kreditkarte zu. Hier erwähnt Ramp zudem einen Mindestbetrag in Höhe von 2,49 Euro pro Buchung. Vorteilhaft ist, dass der Zahlungsanbieter sehr transparent mit dem Thema Gebühren umgeht. So ist es für Nutzer ein Leichtes, sich auf anfallende Zusatzkosten einzustellen und diese bei der Zahlung zu berücksichtigen.

zur FAQ Übersicht

4.) Warum muss ich mich bei Ramp verifizieren?

verification-idWie alle Zahlungsanbieter im Bereich Kryptos ist auch Ramp an geltende KYC Regeln gebunden und damit in der Pflicht, deren Einhaltung sicherzustellen. Für Kunden bedeutet dies, dass eine Verifizierung unerlässlich ist – und zwar immer dann, wenn die Grenze von 250 Euro überschritten wird. Bei geringeren Summen bedient sich Ramp der KYC Prüfung mittels Bankkontodaten. Diese wird über die Open Banking API durchgeführt, so dass es nicht notwendig ist, irgendwelche Dokumente einzureichen.

Wer die Vorteile von Ramp für sich erkannt hat und den Anbieter demnach häufiger nutzen möchte, der ist gut damit beraten, die Verifizierung frühzeitig durchzuführen. Einmal überprüft, kann das Ramp Kundenkonto im Nachgang umfassend genutzt werden, und zwar bis zum bereits genannten 75.000 Euro Zahlungslimit pro Monat.

zur FAQ Übersicht

5.) Ist Ramp genauso gut wie Moonpay und Changelly?

Was die Funktionalität betrifft, hält Ramp ein ähnlich hohes Level wie seine Konkurrenz. Im Bereich der anfallenden Gebühren lässt sich gerade mit Blick auf Krypto Casinos gut erkennen, dass es deutliche Unterschiede zwischen den drei Schnittstellen für Krypto Käufe gibt.

Wenn es um den Kostenfaktor geht, hat Changelly aktuell die Nase vorn, denn es werden keine Bearbeitungs-, sondern lediglich die typischen Netzwerktransaktionsgebühren erhoben. Ramp erhält mit 2,9% Bearbeitungsgebühren Platz 2 im Ranking, das Schlusslicht bildet Moonpay mit deutlich höheren 4,5%.

thumb-up iconDavon allein sollten Nutzer die Entscheidung nicht abhängig machen, denn auch Aspekte wie die Akzeptanz verschiedener Coins und die Schnelligkeit spielen sicher eine wichtige Rolle. In dem Punkt muss sich Ramp definitiv nicht hinter der Konkurrenz verstecken.

zur FAQ Übersicht

Fazit zu Ramp Casinos

Derzeit gibt es noch nicht allzu viele Unternehmen der Branche, die ihren Kunden die Möglichkeit eröffnen, Krypto Käufe schnell und bequem mit Ramp durchzuführen. Jedoch erweist sich der Zahlungsanbieter als durchweg transparent, was klar für dessen Seriosität spricht.

Wünschenswert wäre eine Übersetzung der Ramp Webseite mitsamt Features, denn aktuell steht diese nur auf Englisch bereit. Was die Konditionen und Funktionen angeht, hat sich das Unternehmen jedoch sehr gut aufgestellt und bringt ein hohes Potenzial mit, künftig gerade in Branchen wie dem Online Gaming mehr an Bedeutung zu gewinnen.

Jetzt via Ramp bei Bitstarz einzahlen

Fußnote:

[1] Crunchbase (https://www.crunchbase.com/) ist eine internationale, kommerzielle Datenbank / Suchmaschine mit Hauptsitz in den USA. Sie akkumuliert Informationen über Unternehmen aller Branchen und stellt diese zum Abruf bereit.

Autor: Dieter Maroshi
Letztes Update:
Bewertet wurde: Ramp
Autor Bewertung: 89%