Blackjack-Taktiken und -Systeme

Die besten Blackjack-Strategien 2020

Blackjack wird in Online Casinos vielfach angeboten und verspricht aufgrund der einfachen Spielregeln einfache Gewinne. Im Detail ist das Spiel aber natürlich etwas komplexer und es spielt eine wichtige Rolle, sich eine gute Blackjack-Taktik zurechtzulegen. Daher haben wir uns in unserem Ratgeber Blackjack-Systeme und nützliche Tipps vorgenommen und zeigen, wie diese angewandt werden können. Jede Blackjack-Strategie folgt dabei einem anderen System, wobei die Blackjack-Tabelle immer als Grundlage zum Spielen genutzt werden sollte.

 

Warum sind Blackjack-Tricks wichtig?

Blackjack ist ein äußerst strategisches Tischspiel, denn hierbei versucht man den Dealer zu schlagen. Jeder Spieler möchte hier beweisen, dass er klug genug ist, gegen den Dealer zu gewinnen. Daher  ist es gerade für Blackjack-Spieler sinnvoll, sich mit etwaigen Strategien zu beschäftigen und diese auf das eigene Spiel zu übertragen. Dabei gibt es natürlich nie die eine, perfekte Blackjack-Taktik. Es gibt aber viele verschiedene Blackjack-Tricks, unter denen jeder Spieler etwas für sich finden sollte.

Solche Strategien sind auf keinen Fall nur für Anfänger oder für fortgeschrittene Spieler geeignet. Beide Spielertypen können einen Vorteil daraus ziehen, sich mit dieser Thematik zu beschäftigen. Als fortgeschrittener Spieler kennt man eventuell schon einige bekannte Strategien, sucht aber nach neuen Inspirationen, um dem eigenen Spiel eine neue Richtung zu geben. Und Anfänger sind in der Regel ohnehin für jeden hilfreichen Tipp dankbar, der zu einem erfolgreicheren Spiel verhelfen kann.

 

Für wen ist dieser Blackjack-Ratgeber hilfreich?

In diesem Ratgeber finden alle Blackjack-Spieler Inspiration für hilfreiche Strategien rund um das Tischspiel. Blackjack ist ein Spiel, dass stark durch das eigene Spielverhalten beeinflusst werden kann. Deshalb kann eine gute Blackjack-Strategie hier absolut hilfreich sein, wenn man das Ziel hat, das Tischspiel langfristig erfolgreich zu betreiben.

Blackjack-Anfänger finden in unserem Ratgeber zusätzlich Informationen zu den grundsätzlichen Blackjack-Regeln. Denn diese muss man zunächst einmal kennen, bevor man sich an ein Spiel heranwagt. Hat man sich mit dem Spiel an sich auseinandergesetzt, spricht auch nichts mehr dagegen, die eine oder andere Blackjack-Taktik von uns auszuprobieren. Wer diesen Ratgeber als bereits fortgeschrittener Blackjack-Spieler liest, der ist hier ebenfalls richtig. Denn auch dieser Spielertyp weiß noch lange nicht alles über jede Blackjack-Strategie, die es gibt. Vielleicht finden sie hier genau die Strategie, die für frischen Wind beim Spielen sorgt und genau zum eigenen Spielverhalten passt.

 

Blackjack-Ratgeber – Strategien & mehr

Dieser Blackjack-Ratgeber beschäftigt sich mit mehr als bloß mit einigen Strategien. Es wird ein Blick auf die grundlegenden Blackjack-Regeln geworfen, wir befassen uns mit der Frage nach der Legalität des Online-Glücksspiels, damit ob Gewinne verteuert werden müssen sowie mit Bonusangeboten in Online Casinos.

1. Blackjack-Regeln

Die Regeln des Blackjacks sind schnell erklärt. Es handelt sich um ein Kartenspiel, dass je nach Variante mit unterschiedlich vielen Kartendecks gespielt wird. Häufig verbreitet ist Blackjack mit 6 Kartendecks á 52 Karten. Gespielt wird gegen einen Casino-Dealer, der die Karten an alle teilnehmenden Spieler und sich selbst austeilt. Zunächst werden 2 Karten pro Spieler ausgeteilt und dann kann in jeder Runde entschieden werden, ob man eine weitere Karte ziehen will oder nicht. Ziel ist es, möglichst nah an die Zahl 21 heranzukommen, die als Kombination aus Ass und einer Karte mit dem Wert 10 einen Blackjack ergibt, welches die beste Hand bei diesem Spiel ist.

2. Finanzen verwalten & Casino-Bonus nutzen

Bevor es mit dem Spielen überhaupt losgeht, ist die Auseinandersetzung mit den eigenen Finanzen wichtig. Hat man überhaupt Geld zum Spielen im Online Casino zur Verfügung? Und wenn ja, wie viel? Über dieses tägliche, wöchentliche oder monatliche Limits sollte man niemals hinausspielen. Im Casino kann man diese explizit für das eigene Spielen einstellen.

Ein anderer wichtiger Punkt beim Spielen im Online Casino sind die Bonusangebote. Damit kann man sich zusätzliches Spielguthaben sichern, dass auch am Blackjack-Tisch eingesetzt werden kann. Wichtig zu wissen ist hier, dass ein Bonus mit Umsatzanforderungen verbunden ist. Vor einer Auszahlung von Gewinnen muss der Bonus erst im Casino umgesetzt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass man die Umsatzhöhe im vorgegebenen Zeitraum auch erfüllen kann. Nur dann ist ein Bonus fair. Spiele wie Blackjack werden mit ihren Einsätzen in der Regel nicht zu 100 % für den Bonusumsatz angerechnet.

3. Blackjack-Strategien verstehen  

Fünf interessante und vielversprechende Blackjack-Strategien haben wir herausgearbeitet und werden diese folgend vorstellen. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler finden darin nützliche Tipps für Ihr eigenes Spiel.

Die Grundlage jeder Blackjack-Taktik ist die Blackjack-Tabelle. Egal, ob Anfänger oder erfahrener Spieler, es gibt beim Blackjack Entscheidungen, die abhängig von den Karten und der offenen Karte des Dealers getroffen werden müssen: Stand, Hit, Double, Split oder Surrender. Beispielsweise sollte keine weitere Karte gezogen werden, wenn man 17 Punkte oder mehr auf der Hand hat. Die Blackjack-Tabelle kann online eingesehen und sollte bei jedem Spiel berücksichtigt werden.

Die konservative Strategie

Wer Blackjack-Anfänger ist, möchte in der Regel erst einmal mit Vorsicht an das Spiel herangehen. Daher ist für sie der konservative Ansatz meist der Richtige. Dabei soll der Einsatz jedes Mal erhöht werden, wenn man etwas gewonnen hat. Die Strategie basiert darauf, dass Gewinne und Verluste in Folge auftreten.

Die Martignale Strategie

Die Martignale Strategie ist eine der beliebtesten Blackjack-Strategien, setzt aber voraus, dass man eine hohe Bankroll zur Verfügung hat und bereit ist, riskanter zu spielen. Jedes Mal, wenn man verliert, soll man hier nämlich seinen Einsatz verdoppeln. Dieser Strategie beruht darauf, dass man, auch wenn man in mehreren aufeinanderfolgenden Spielen verliert, auf jeden Fall einen Gewinn erzielt hat, wenn man den Tisch verlässt.

Das 1-3-2-6 Blackjack-System

Das1-3-2-6 Blackjack-System benötigt keine riesige Bankroll. Die Zahlen geben die Vervielfachung des Einsatzes nach dem Gewinn einer Blackjack-Hand an. Man folgt diesem Blackjack-System, solange man gewinnt. Verliert man, hört man sofort auf. Einsätze werden nicht zufällig platziert, was dem Spieler Kontrolle über das Spiel gibt. Am Anfang fallen Gewinne damit zwar gering aus, auf Dauer soll sie sich jedoch auszahlen.

Blackjack-Anbieter mit 3:2 Auszahlung wählen

Die übliche Auszahlung für einen Blackjack beträgt 3:2. Es gibt aber auch einige Casinos, die bei Spielen eine Auszahlung von 6:5 anbieten. Das sieht auf den ersten Blick vielleicht nach einer besseren Auszahlungsquote aus, ist es am Ende aber nicht. Bei der 3:2 Auszahlung wird der ursprüngliche Einsatz mit 1,5 multipliziert, bei 6:5 aber nur mit 1,2.

4. Online-Glücksspiel und was es zu wissen gibt

Neben wirksamen Blackjack-Tipps gibt es auch andere Bereiche, über die man sich informieren sollte, bevor man mit dem Spiel startet. Beispielsweise steht die Frage der Legalität im Raum. Online-Glücksspiel ist hierzulande nämlich eigentlich verboten. Online Casinos mit einer entsprechenden Glücksspiellizenz dürfen ihr Angebot dennoch für deutsche Spieler anbieten. Gewinne aus Glücksspielen wie Blackjack müssen zudem nicht versteuert werden, solange man darauf keine Zinsen bekommt.

 

Online oder offline?

Dann gibt es noch die Wahl zwischen dem online und offline Spiel. Beim offline Spielen schätzen Spieler den direkten Kontakt zum Dealer und anderen Spielern sowie die echte Casino-Atmosphäre. Das Online-Spielen punktet jedoch mit vielen Vorteilen. Das Angebot an verschiedenen Blackjack-Varianten ist deutlich größer, Bonusangebote gibt es nur in Online Casinos und außerdem muss man sich hier nicht an Öffnungszeiten halten. Man spielt immer dann, wann man gerade Lust hat. Natürlich kann man auch online an seiner persönlichen Blackjack-Strategie arbeiten.

 

Blackjack-Ratgeber FAQ

Gibt es eine Blackjack-Strategie für garantierte Gewinne?

Auch wenn man das Blackjack-Spiel mit verschiedenen Aktionen gut beeinflussen kann, handelt es sich nach wie vor um ein Glücksspiel. Die passende Strategie kann langfristig helfen, bessere Gewinne zu erzielen. Ein Gewinn ist aber niemals zu 100 % garantiert.

Wo finde ich die Blackjack Tabelle mit grundlegenden Spielentscheidungen?

Eine Blackjack-Tabelle, die zeigt, wie man strategisch am besten spielen sollte, findet man online zahlreich vor. Am besten sucht man über eine Suchmaschine nach den entsprechenden Schlagworten und schon findet man eine Auswahl.

Blackjack ohne Strategie spielen – ist das sinnvoll?

Kein Spieler ist gezwungen, eine der von uns vorgestellten oder eine andere Strategie zu nutzen. Für langfristige Gewinne ist es jedoch ratsam, sich eine passende Strategie für das eigene Spielverhalten zu suchen. Als Minimum sollte sich jeder Spieler aber auf jeden Fall mit der Blackjack-Tabelle beschäftigen, die bestimmte Entscheidungen vorgibt.

Welche ist die beste Blackjack-Variante?

Blackjack gibt es in verschiedensten Varianten. Im Grunde muss man das spielen, was einem gefällt. Allerdings sollte man beispielsweise darauf achten, dass man an einem Tisch mit einer Auszahlungsquote von 3:2 für einen Blackjack spielt. Gerne wird auch mal 6:5 angeboten, hier bekommt man am Ende aber weniger vom eigentlichen Einsatz ausgezahlt.

Blackjack online oder offline spielen – was ist besser?

Sowohl das Online- als auch Offline-Spielen bringt seine Vorteile mit sich. Doch gerade online können Spieler von vielen Dingen profitieren. Es gibt eine deutlich vielfältigere Auswahl an Blackjack-Varianten, die sowohl live als auch als Slot gespielt werden können. Bonusangebote sucht man in echten Casinos vergebens und außerdem kann man online zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen.

 

Fazit

Blackjack ist ein beliebtes Online Casino-Spiel, das mit einer guten Strategie und der Einhaltung einiger grundlegender Tipps, gute Gewinnchancen bietet. Dabei kann man konservativere oder riskantere Strategien verfolgen. Nie zu vernachlässigen ist jedoch die Blackjack-Tabelle als Grundlage für alle Strategien. Diese gibt vor, wie man sich bei bestimmten Kartenkombinationen der eigenen Hand und der offenen Karte des Dealers verhalten sollte. Welche Blackjack-Strategie zu einem Spieler passt, hängt immer von eigenen Spielverhalten ab. Die große Auswahl an Blackjack-Strategien hält jedoch für jeden Spielertyp etwas Passendes bereit und können beim kostenlosen Blackjack-Spielen zunächst getestet werden.

Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nur noch begrenzt verfügbar! CasinoTest empfiehlt: